Logo CFC

Firmencup Logo

 

 

 

FaceBook

Aktuelles

Spendenübergabe nach Benefiz-Fußballturnier "Chemnitzer Firmen-Cup"

Der Lions Club Chemnitz Richard Hartmann hat am Samstag, den 11. Juni 2016, wieder das Benefiz-Fußballturnier "Chemnitzer Firmen-Cup" ausgerichtet. 31 Betriebs- und Werksmannschaften aus der Region Chemnitz beteiligten sich an dem spannenden, sportlichen Wettkampf. Über 300 aktive Fußballer kamen zu dem Turnier, das in enger Zusammenarbeit mit dem Chemnitzer Fußballclub (CFC) auf dem CFC-Trainingsgelände am Neubauernweg stattfand. Im Finale besiegte die Mannschaft der Firma Arnold Elektronik GmbH das Team des Chemnitzer Maschinenbauers NILES-SIMMONS Industrieanlagen GmbH, dessen Mannschaft im Vorjahr das Turnier gewonnen hatte. Den dritten Platz konnte sich das Team der REHA-aktiv GmbH sichern.

Der Spendenerlös war weltmeisterlich: Es wurden 15.000 Euro für gute Zwecke eingesammelt. Der Erlös der Veranstaltung kommt verschiedenen sozialen Zwecken und der Förderung von Kindern und Jugendlichen zugute, u.a. in Höhe von 2.000 Euro dem ERUCULA e.V. für seinen blauen Bus "Freizeit-Franz", mit dem der Verein liebevoll Kinderfreizeiten gestaltet.

Wir möchten die Vertreter der Medien herzlich zur Übergabe der Spende von 2.000 Euro an den ERUCULA e.V. einladen.

Die Spendenübergabe findet am kommenden Mittwoch, den 02. November ca. gegen 14:00 Uhr im Kinderheim des KJF Kinder-, Jugend und Familienhilfe e.V., Bernsdorfer Straße 120 in Chemnitz statt.

Dort werden der Freizeit-Franz und dessen Mitarbeiter von ca. 14:00 bis 16:00 Uhr mit Hilfe der Spende mit den Kindern einen abwechslungsreichen Spielenachmittag gestalten. Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen!

Pressemitteilung als .PDF ...

Betriebsmannschaft des DRK-Krankenhauses Rabenstein trainiert mit dem CFC-Cheftrainer Sven Köhler

Der Lions Club Chemnitz Richard Hartmann hatte am 11. Juni 2016 wieder das alljährliche Benefiz-Fußballturnier "Chemnitzer Firmen-Cup" ausgerichtet. Daran nahmen 31 Betriebs- und Werksmannschaften aus der Region Chemnitz teil. Über 300 aktive Fußballer beteiligten sich an dem Turnier, das in enger Zusammenarbeit mit dem Chemnitzer Fußballclub (CFC) auf dem CFC-Trainingsgelände am Neubauernweg stattfand. Im Finale siegte das Team der Firma Arnold Elektronik GmbH gegen die Mannschaft des Chemnitzer Maschinenbauers Niles-Simmons Industrieanlagen. Platz drei erreichte das Team der Reha aktiv GmbH.

Der Spendenerlös war weltmeisterlich: 15.000 Euro wurden für gute Zwecke eingesammelt. Der Erlös der Veranstaltung kommt zur Hälfte dem CFC-Förderverein für Jugend, Sport und Soziales e.V. zugute. Die andere Hälfte wird aufgeteilt. Je 2500 Euro erhalten der Kinder-und Familienfonds Chemnitz, das Spielemuseum und die Chemnitzer Parkeisenbahn.

Unter den besten Spender-Mannschaften, die Ihr Startgeld zum Fußballturnier entsprechend erhöht hatten, wurde ein Training mit CFC-Chefcoach Sven Köhler verlost. Das Los zog die Mannschaft des DRK-Krankenhauses Rabenstein.

Das Training findet am kommenden Montag, den 4. Oktober 2016, ab 17 Uhr auf dem CFC-Trainingsgelände am Chemnitzer Sportforum statt. Zur Berichterstattung sind Sie herzlich eingeladen!

Pressemitteilung als PDF ...

Chemnitzer Firmen-Cup spielt rund 15.000 Euro ein

Turnier des Lions-Clubs Richard Hartmann Chemnitz war ein voller Erfolg

Der Chemnitzer Firmen-Cup des Lions-Clubs Richard Hartmann zählt inzwischen zu den sportlichen Höhepunkten in der Region. 31 Mannschaften kamen am 11. Juni 2016 zu dem Turnier auf dem Trainingsgelände des Chemnitzer Fußballclubs am Neubauernweg. Mit über 300 Teilnehmern sowie zahlreichen Betreuern und Zuschauern wurde die sechste Auflage des Firmen-Cups zu einem vollen Erfolg. Dabei zeigte sich, dass die Mannschaften von Jahr zu Jahr professioneller und besser vorbereitet zu dem Turnier anreisen. Die Teams brachten Pavillons mit und machten das Sportfest zu einem Familien-Event, bestes Fußballwetter inklusive. Für die reibungslose Verpflegung sorgte die Firma Dussmann Service Deutschland. Im Finale besiegte die Mannschaft der Firma Arnold Elektronik GmbH das Team des Chemnitzer Maschinenbauers Niles-Simmons Industrieanlagen, dessen Mannschaft im Vorjahr das Turnier gewonnen hatte. Den dritten Platz konnte sich das Team der Reha aktiv GmbH sichern. Davor lieferten sich die 31 Betriebsmannschaften ein abwechslungsreiches Turnier mit spannenden Spielen. Gespielt wurde im WM-Modus, mit Gruppenspielen und anschließenden KO-Runden. Die Mannschaften von Arnold Elektronik und Niles-Simmons wurden schon in der Vorrunde als Favoritentipp auf den Turniersieg gehandelt. Bereits in den vergangenen Jahren hatten die beiden Teams beim Firmen-Cup immer vorne mitgemischt. Mit Markus Fiedler stellte Arnold Elektronik dieses Jahr auch den Torschützenkönig. Ältester Teilnehmer war mit 64 Jahren Hans-Georg Böttcher von der Dussmann Service Deutschland GmbH.

Der Chemnitzer Firmen-Cup wird vom Lions Club Richard Hartmann jedes Jahr in enger Zusammenarbeit mit dem Chemnitzer Fußballclub (CFC) ausgerichtet. Der CFC stellt dazu sein Trainingsgelände am Neubauernweg in Chemnitz zur Verfügung, stellt die Schiedsrichter und hilft auch bei der Organisation. Statt eines Startgeldes spenden die Unternehmen einen Betrag. So kamen auch dieses Jahr rund 15.000 Euro zusammen. Die Spenden sollen sozialen Zwecken zu Gute kommen. Im vergangenen Jahr wurden der CFC-Förderverein für Jugend, Sport und Soziales e.V., der Kinder- und Familienfonds Chemnitz sowie die Chemnitzer Parkeisenbahn mit dem Spendengeld unterstützt. "Natürlich stehen das Fußballspiel und die Freude am Sport an diesem Tag im Vordergrund", sagte Angela Koch vom Präsidium des Lions Club Richard Hartmann, die das Turnier auch in diesem Jahr voll im Griff hatte. Das Spendengeld wird voraussichtlich im Herbst während einer Halbzeitpause in einem Heimspiel des CFC an die Empfänger übergeben.

 

Facebook: https://www.facebook.com/ChemnitzerFirmencup/

Ergebnisse ...

- Galerie: Impressionen

- Galerie: Mannschaftsfotos

- Galerie: Siegerehrung

 

HomeE-MailSeite druckenSitemap